8335463109.8dd5717.a2f4f714dc694e17a5bd0ba4399b76c2
Reiseblog für Flashpacking, Camping, individuelles Reisen

Blogbeitrag

Der Berg ruft! – Hüttentour im Nationalpark Hohe Tauern

Dies ist keine Heldengeschichte und keine Erzählung über Gipfelrekorde oder Extremklettern. Auch wenn wir schon so manche Bergtour unternommen haben, sind und bleiben wir Flachlandtiroler. Wenn wir ins Gebirge ziehen, verausgaben wir uns regelmäßig bis zur Erschöpfung und stoßen dort bereits an unsere körperlichen und psychischen Grenzen, wo andere gerade mal warm werden. Gleichzeitig sind wir immer wieder aufs Neue überwältigt von der Schönheit der Berge, fühlen uns winzig klein in der archaischen Landschaft und genießen die Unberührtheit der Natur! Kommt mit uns auf eine Hüttentour in der Schober-, Glockner- und Großvenedigergruppe! (Rückblick 2011)

Unterwegs mit dem Campervan

Seit Mitte 2015 erkunden wir mit dem Mercedes Viano Marco Polo die nähere Umgebung und Reiseziele in Europa. In diesem Jahr haben wir die ersten längeren Campingtouren unternommen – auf die Insel Korsika und nach Norwegen. Jetzt geht die Freiluftsaison so langsam zu Ende. Der Campervan ist generalüberholt, aufgeräumt, entsandet, entstaubt und wieder blitzeblank. Lasst uns mal ein kleines Resümee zu ziehen…

Fjordnorwegen – Im Land der Riesen und der Gletscher

Abwechslungsreiche Panoramastraßen, tiefe Fjorde, endlose Hochebenen, vergletscherte Berge, unzählige Wasserfälle und idyllische Seen sind in den atemberaubenden Landschaften Fjordnorwegens allgegenwärtig. Ein wunderschönes Land für Naturliebhaber, Frischluftfanatiker und Campingbegeisterte! Auf einer dreiwöchigen Tour erkunden wir Fjordnorwegen mit unserem Campervan.

Korsika – Tiefblaues Meer, endlose Strände und die Magie der Berge

Die Insel Korsika trägt den Namen „Insel der Schönheit“ völlig zu Recht! Sie begeistert uns mit wunderschönen Berglandschaften, bizarren Felsformationen und endlosen Sandstränden. Es gibt in den malerischen Dörfern, auf den unzähligen Wanderwegen und traumhaften Campingplätzen viel zu entdecken und wunderbare Möglichkeiten, sich einfach treiben zu lassen. Zwei Wochen lang sind wir hier mit unserem Campervan unterwegs.

Namibia – Schotterpisten, wilde Tiere und die Einsamkeit der Wüste

Namibia eignet sich hervorragend als „Afrika-Einstieg“, ist also auch für uns das perfekte Ziel, denn wir sind das erste Mal in diesem Teil der Welt unterwegs! Wir erkunden das unendliche, wüstenhafte Land auf einer dreiwöchigen Tour im Allrad-Camper und sind bezaubert von der großartigen Landschaft, einsamen Übernachtungen in der Wildnis und den beeindruckenden „Big Five“.

Costa Rica – ¡Pura vida!

Tiefe Tropenwälder, üppige Vegetation, schroffe Vulkanlandschaften, endlose Strände und eine an Artenreichtum kaum zu überbietende Tier- und Pflanzenwelt… das ist Costa Rica! Jeder, der gerne individuell unterwegs ist, wird begeistert sein, wie einfach dieses Land auch auf eigene Faust bereisbar ist. Wir unternehmen in der „Schweiz Mittelamerikas“ eine dreiwöchige Rundreise mit einem Mietwagen.

Peru – Auf den Spuren der Inkas

Peru mit seiner kargen Küstenwüste, den gewaltigen Anden und den tropischen Regenwaldgebieten haben wir schon immer für ein wunderbares Ziel gehalten.  Aber erst jetzt, mit der Einladung zu einer Hochzeit in der Hauptstadt Lima, werden unsere Reisepläne konkret. Auf einer dreiwöchigen Rundreise per Auto, Bus und Flugzeug erkunden wir den Südwesten des Landes und Wandern auf alten Inka-Pfaden nach Macchu Picchu.