8335463109.8dd5717.a2f4f714dc694e17a5bd0ba4399b76c2
Reiseblog für Flashpacking, Camping, individuelles Reisen

Über uns

Interessante Orte, freundliche Menschen und faszinierende Landschaften – die Welt ist voll davon! Viel zu sehen, uns auf Anderes und Ungewohntes einzulassen und unvergessliche Erfahrungen zu sammeln – das ist unsere Leidenschaft.

Wir sind…

 

Nadine, als Kind durch viele schöne Sommer in Italien und einen mehrwöchigen Aufenthalt in Brasilien vom Fernweh gepackt, auf Reisen immer das Notizbuch unterm Arm und den Kugelschreiber griffbereit,

und

Carsten, mit Wandertouren in den Alpen aufgewachsen, deshalb schon früh in den Bann der Berge gezogen, auf Reisen der Mann an Kochtopf, Pfanne und Grill und immer die Kamera in Reichweite.

Wir sind keine Abenteurer und auch keine Dauer-Weltenbummler, sondern voll berufstätig und versuchen, mit unseren 30 Urlaubstagen im Jahr so zu haushalten, dass wir möglichst viel unterwegs sein können.

Wenn wir unterwegs sind, dann meistens auf drei Arten…

Flashpacking… eine Weiterentwicklung des klassischen „Backpacking“, und irgendwie gerade ein Modebegriff. Wir verwenden ihn hier, weil er so perfekt die Vorstellungen und Wünsche derjenigen zusammenfasst, die aus dem Alter spartanischer Rucksackreisen herausgewachsen sind, und trotzdem weiter die Welt entdecken wollen. Und das,  ohne aus dem Gemeinschaftsschlafsaal oder Minizelt direkt in eine Viersterne-All-Inclusive-Anlage umziehen zu wollen. Nach unserem Verständnis bedeutet Flashpacking: unabhängig zu reisen, mit offenen Augen und Interesse unterwegs zu sein, die einfachen Dinge zu schätzen, sich aber ab und an auch ein Bisschen Komfort zu gönnen. Das kann, muss aber nicht unbedingt mit einem großformatigen Rucksack geschehen.

Camping… für uns die maximal flexible und schönste Art, draußen in der Natur zu sein! Anfangs bot uns das Zelt – in verschiedenen Größen – ein Dach über dem Kopf, inzwischen ist es der Campervan (ein Mercedes Viano Marco Polo), mit dem wir etwas komfortabler unterwegs sind (Kein Wassereinbruch bei Gewitter! Im Stehen eine Hose anziehen können! Bei Dauerregen trotzdem kochen!).

Individuelles Reisen… für uns die beste Art, möglichst intensiv in ein Land oder eine Region einzutauchen, besondere Momente zu erleben und oftmals auch die Menschen vor Ort kennen zu lernen. Manchmal schließen wir uns für einzelne Touren kleineren Gruppen an. Erst ein einziges Mal – in Nepal – haben wir uns an einer klassischen Gruppenreise versucht. Am liebsten aber sind wir zu Zweit unterwegs. Das schönste am individuellen Reisen ist das Pläneschmieden, um dann doch alles ganz anders zu machen.

…und warum eigentlich „Seas of the Sun“ ?

Seas of the Sun – das klingt für uns nicht nur nach einem unserer absoluten Lieblingssongs – Navigate the Seas of the Sun von Bruce Dickinson – sondern auch nach Aufbruchsstimmung, neuen Welten, Fernweh und Entdeckungslust…

Wir möchten auf diesen Seiten persönliche Reiseerlebnisse mit allen teilen, die das Unterwegssein genauso begeistert wie uns. Hier findet Ihr Reiseerfahrungen, Tipps und Anregungen für Übernachtungsorte, Routen und lohnende Ziele. Vielleicht können wir Euch die eine oder andere Inspiration für Eure eigenen Touren geben, und umgekehrt freuen wir uns auf Eure Empfehlungen und Kommentare. Die Welt ist groß und bunt!

Lasst Euch vom Reisefieber anstecken…